Lesen? – Lesen!

Schlagwörter

, ,

Wenn man von den Blinden und ihrer Brailleschrift, die sie mit dem Fingern abtasten, absieht, dann ist Lesen etwas, was man mit den Augen macht.

Man liest Buchstaben und Schriftzeiten, idealerweise liest man Gesichter, Gesten und das Verhalten seiner Mitmenschen, unsere Vorfahren haben Spuren im Sand, im Matsch oder sonst wo gelesen und allesamt würden wir doch ganz gerne unsere Zukunft aus Karten, einer Glaskugel oder den Sternen lesen können.

Was also meint „lesen“ anderes, als mit offenen Augen durch unsere Welt zu gehen und alles in sich aufzunehmen, was sie zu zeigen hat? Nicht alles sieht auf den ersten Blick schön aus. Aber alles hat seinen Platz. Und Schönheit liegt bis zu einem gewissen Grad auch im Auge des Betrachters.

Ein gutes Buch kann uns noch weiter entführen als bis zur nächsten Straßenecke, zum nächsten Naherholungsgebiet, zum nächsten Urlaubshotspot. Ein gutes Buch kann uns an jeden Flecken dieser Erde und darüber hinaus und bis in den letzten Winkel unseres eigenen Inneren führen. Mach die Augen auf und lies 🙂